Gefahren in der Weihnachtszeit

 

Glitzerfunkelzauber verführt jede Katze und kann tödlich für den Stubentiger ausgehen.

 

 

Die Gefahren fangen beim für die Katzen giftigen Lametta an, Geschenkbänder können verschluckt werden und Darmverschlüsse hervorrufen (Notfall!), Brennende Kerzen, heißer Kerzenwachs, fettige Essenreste vom Tisch (gehören nicht in die Katz), Deko immer auf Katzentauglichkeit prüfen, offenes Feuer im Kamin usw. usw.. -

Duftkerzen sind aufgrund ätherischer Öle giftig.

Darüber hinaus hat das Wüstentier Katze ein anderes Hitzeempfinden als wir. Der Mensch reagiert viel schneller auf Feuer, Hitze.

Katzen sollten daher niemals ohne Aufsicht mit brennenden Kerzen gelassen werden.