Erfahrungsbericht B. Murnau, 2010

 

Unsere Erfahrungen mit Allergie und der German Rex

 

 

"Mein Mann, hochgradig allergisch gegen Katzenhaar, und ich lebten einige Jahre zufrieden ohne Katzen. Aber wie das so eben ist, wenn man Kinder hat…. Unser Sohn wünschte sich schon seit langem eine Katze. Das schien aber unmöglich. Durch reinen Zufall bin ich irgendwann im Internet auf die Information gestoßen, dass es Rexkatzen geben soll, die oft gut von Allergikern vertragen werden. Nach einiger Recherche habe ich sogar Züchter in Deutschland gefunden. Sogar eine offizielle Hobbyzucht, gar nicht allzu weit von uns entfernt. Wir haben uns auf die Warteliste setzen lassen, aber ohne unseren Filius darüber zu informieren. Wir dachten, hinterher wäre die Enttäuschung einfach viel zu groß. Als der Katzennachwuchs dann endlich geboren war, konnte mein Mann ein paar Wochen später einen Allergietest (Haar und Blut) durchführen lassen. Die Züchterin hatte uns Fellproben dafür zur Verfügung gestellt. Das Ergebnis konnten wir überhaupt nicht fassen: Diese beiden Kätzchen durften bei uns einziehen. Also haben wir direkt einen Besuchstermin vereinbart. Unser Sohn war so glücklich über den zukünftigen Familiennachwuchs. Seitdem leben wir seit langer Zeit ohne Allergien und trotzdem mit den Katzen (German Rex) glücklich und zufrieden in einem Haushalt."

B. Murnau, 2010